Implantologie

img_implanty

Implantologie

Der Verlust eines Zahnes langfristig erzeugt nicht nur einen kosmetischen Defekt, sondern auch mechanisch, benachbarte Zähne in den Zwischenraum die sich bewegen und nicht richtig funktionieren was möglicherweise zu nachfolgenden Verlust der Zähne führen. Deswegen ist es wichtig, auch nur eine einzige Abwesenheit zu ergänzen. Sie werden auf diese Krone durch Implantate, Titan-Implantaten oder intraossäre imitieren irgendwie fehlende Zahnwurzel, die dauerhaft zu verschmelzen mit dem Knochen unterstützt, eingesetzt. So ist es möglich, individuelle und volle Bogen wieder herzustellen. Implantate sind auch ausgezeichnete Verankerung der Prothese, so dass sie zur Stabilisierung und Verkleinerung. Nach der Zahnextraktion ist ein natürlicher Prozess des Knochenverlusts. Um diese zu reduzieren, erhöht die Chancen für eine spätere Implantation verwendeten Behandlungen alveolären Verhalten, indem Bezug auf die Kirche von Ersatzmaterialien und Dichtungen Steckdose. Bei Zahnextraktion war lang, und es gibt eine signifikante Reduktion der Knochen bedeutet nicht, dass das Implantat nicht möglich ist. In den meisten Fällen können wir die fehlende Knochen durch regenerative Behandlungen und Sinuslift neu, aber leider ist dies erhöht den therapeutischen Prozess.

 
  • Extraktionen mit Vergrößerung
  • Knochenregeneration
  • Wiederherstellung des Zahnfleisches
  • Anhebung der Kieferhöhle
  • Extraktion mit der Implantation
  • Einzelzahnimplantaten
  • Die Brücke, Prothese Implantate
  • Die gesamte Kiefer für Implantate
  • Kronen auf Implantaten
  • Zahnersatz auf Implantaten